top of page

HEBE und VAGABONDO - unsere neuen Boote!

Das Interesse an der Bootstaufe war gross – und das Wetter spielte wunderbar mit. Unsere Präsidentin und der Vorstand begrüssten alle herzlich. Besonders willkommen hiessen sie unsere beiden Patinnen und den Paten: Reina van Messel und Laurence & Jürg Siegfried.

Reina wählte für den Doppelvierer den Namen „Hebe“. In der griechischen Mythologie steht Hebe für die Göttin der Jugend - und den Jugendlichen ist der neuer Doppelvierer auch gewidmet. Laurence und Jürg erzählten, dass sie für den Name ihres Doppelzweiers „Vagabondo“ von ihren Reisen rund um die Welt inspiriert wurden.

Nach der Zeremonie lief die Hebe mit einer Jugendcrew zur ersten Ausfahrt aus – ein schöner Anblick. Auch Vagabondo wurde ins Wasser gelassen und von Laurence und Marlis mit einer ersten Ruderausfahrt eingeweiht.

 

Nach der Ruderrunde lud der Vorstand zu einem reichhaltigen Apéro ein. Ein herzliches Dankeschön an Laurence und Jürg, die den Wein dazu offeriert haben. In gemütlicher Runde wurde noch diskutiert und geplaudert.

Wir danken allen, die bei der Bootstaufe dabei waren, und freuen uns auf viele schöne Ausfahrten mit Hebe und Vagabondo.

Mit den besten Rudergrüssen wünscht der Vorstand allen gute und erholsame Sommertage.



Weitere Impressionen findest du in unserer Galerie.


97 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page